SALE -5% AUF Ausgleichsmasse NUR BIS 31.12.2023

SALES -5% AUF Fliesenkleber NUR BIS 31.12.2023

UNSER  5 EURO GUTSCHEIN : WELCOME5

  Deutschlandweite Lieferung

30 Tage Rückgabefrist

  Schnelle Lieferung

Produktdetails anzeigen
Atlas OK! - C1TE 25kg 2-10 mm Fliesenkleber

Atlas OK! - C1TE 25kg 2-10 mm Fliesenkleber

Artikelnummer: ATOK
GTIN: 5905400571714
Kategorie: Fliesenkleber
ATLAS DOPPELFASERTECHNOLOGIE
basiert auf einer Mischung von Polypropylen- und Zellulosefasern.
Die Polypropylenfasern, die in der ATLAS DOPPELFASERTECHNOLOGIE verwendet werden, sind das Material mit sehr hoher chemischer Beständigkeit gegen Einwirkung von den Säuren, Basen und Lösungsmitteln oder Salz. Sie sind hydrophob, praktisch nicht wasseraufnehmend und daher resistent gegen mikrobiologische Einwirkungen. Die Fasern verbessern die mechanischen Eigenschaften des Mörtels durch die Erzeugung einer verteilten Verstärkung in der Struktur des Mörtels.
Die Zellulosefasern unter dem Wassereinfluss werden flexibel und duktil. Sie erhöhen ihr Volumen und ermöglichen einen freien Wassertransport entlang der Fasern, dadurch haben sie den entscheidenden Einfluss auf die Arbeitseigenschaften des Mörtels – sie verbessern die Rheologie des Mörtels, reduzieren seinen Abfluss, verlängern die offene Zeit und erhöhen die Benetzbarkeit des Untergrunds. Die Zellulosefasern verhindern, dass das Wasser vom Untergrund zu schnell abgezogen wird, deshalb ist es nach dem Abschluss des Abbindeprozesses OK! – ELASTISCHER KLEBER erreicht die besten technischen Parameter, solche wie die Haftung auf Untergründen oder die Festigkeit.
DOPPELFASERTECHNOLOGIE bei ATLAS ELASTISCHEN KLEBER OK bietet folgende Vorteile:
•         Erhöhung der Festigkeitsparameter,
•         Sie vermindern die Folgen heftigen Wasserabziehens an der Kontaktfläche zwischen dem Kleber und dem aufnahmefähigen Untergrund und an der Verdampfungsoberfläche des Klebers (insbesondere an der maximal aufgetragenen Kleberschicht), wobei sie das Wasser unter Einhaltung des gleichen Wasserstandes in der ganzen Schicht transportieren.
•         Begrenzung des "Hineinziehen" Effekts der Fliese,
•         entscheidende Verbesserung der Arbeitsparameter,
•         Erhöhung der Stabilität der Fliesen unmittelbar nach dem Verkleben auf Untergrund.

EIGENSCHAFTEN

OK! – ELASTISCHER KLEBER ist eine Mischung von Zementbindemitteln, Zuschlagstoffen, Fasern und eine spezielle Zusammensetzung von modifizierenden Mitteln, darunter Polymeren. Verbesserte und innovative Formel gibt die Möglichkeit, das Produkt von höchsten technischen Parametern in seiner Klasse weit im Wohnungsbau zu verwenden.
Die im Klebemörtel verwendete Technologie garantiert:
• Zweimal vergrößerte Stärke der Klebeschicht (2-10 mm) -  erlaubt das Fliesenverkleben auf den Untergründen mit kleinen Unebenheiten, ohne dass die zusätzlichen Ausgleichsschichten aufgetragen werden müssen,
Verlängerte offene Zeit -  erlaubt die Fliesen auf die Klebeschicht sogar 30 Minuten nach dem Auftragen auf dem Untergrund zu verlegen – man kann den Kleber gleichzeitig auf größere Flächen auftragen, und so die Arbeitszeit verkürzen.
Der niedrigere Abfluss - erlaubt die Fliesen „von oben” zu verkleben - die entsprechende  Konsistenz und die Schichtstärke den Kleberabfluss verhindern. Somit können die Arbeiten von der Oberseite der Wand angefangen werden, was das Verkleben von zugeschnittenen Fliesen an den sichtbaren Wandflächen verhindert.
breites Einsatzspektrum im Wohnungsbau: Bäder, Küchen, Flure, Garagen, Treppen.
  • Sofort verfügbar
  • Lieferzeit: 1 - 7 Werktage (DE - Ausland abweichend)
13,99 €
0,56 € pro 1 kg
inkl. 19% USt. , zzgl. Versand (DHL bis 31,5 Kg)
ATLAS DOPPELFASERTECHNOLOGIE
basiert auf einer Mischung von Polypropylen- und Zellulosefasern.
Die Polypropylenfasern, die in der ATLAS DOPPELFASERTECHNOLOGIE verwendet werden, sind das Material mit sehr hoher chemischer Beständigkeit gegen Einwirkung von den Säuren, Basen und Lösungsmitteln oder Salz. Sie sind hydrophob, praktisch nicht wasseraufnehmend und daher resistent gegen mikrobiologische Einwirkungen. Die Fasern verbessern die mechanischen Eigenschaften des Mörtels durch die Erzeugung einer verteilten Verstärkung in der Struktur des Mörtels.
Die Zellulosefasern unter dem Wassereinfluss werden flexibel und duktil. Sie erhöhen ihr Volumen und ermöglichen einen freien Wassertransport entlang der Fasern, dadurch haben sie den entscheidenden Einfluss auf die Arbeitseigenschaften des Mörtels – sie verbessern die Rheologie des Mörtels, reduzieren seinen Abfluss, verlängern die offene Zeit und erhöhen die Benetzbarkeit des Untergrunds. Die Zellulosefasern verhindern, dass das Wasser vom Untergrund zu schnell abgezogen wird, deshalb ist es nach dem Abschluss des Abbindeprozesses OK! – ELASTISCHER KLEBER erreicht die besten technischen Parameter, solche wie die Haftung auf Untergründen oder die Festigkeit.
DOPPELFASERTECHNOLOGIE bei ATLAS ELASTISCHEN KLEBER OK bietet folgende Vorteile:
•         Erhöhung der Festigkeitsparameter,
•         Sie vermindern die Folgen heftigen Wasserabziehens an der Kontaktfläche zwischen dem Kleber und dem aufnahmefähigen Untergrund und an der Verdampfungsoberfläche des Klebers (insbesondere an der maximal aufgetragenen Kleberschicht), wobei sie das Wasser unter Einhaltung des gleichen Wasserstandes in der ganzen Schicht transportieren.
•         Begrenzung des "Hineinziehen" Effekts der Fliese,
•         entscheidende Verbesserung der Arbeitsparameter,
•         Erhöhung der Stabilität der Fliesen unmittelbar nach dem Verkleben auf Untergrund.

EIGENSCHAFTEN

OK! – ELASTISCHER KLEBER ist eine Mischung von Zementbindemitteln, Zuschlagstoffen, Fasern und eine spezielle Zusammensetzung von modifizierenden Mitteln, darunter Polymeren. Verbesserte und innovative Formel gibt die Möglichkeit, das Produkt von höchsten technischen Parametern in seiner Klasse weit im Wohnungsbau zu verwenden.
Die im Klebemörtel verwendete Technologie garantiert:
• Zweimal vergrößerte Stärke der Klebeschicht (2-10 mm) -  erlaubt das Fliesenverkleben auf den Untergründen mit kleinen Unebenheiten, ohne dass die zusätzlichen Ausgleichsschichten aufgetragen werden müssen,
Verlängerte offene Zeit -  erlaubt die Fliesen auf die Klebeschicht sogar 30 Minuten nach dem Auftragen auf dem Untergrund zu verlegen – man kann den Kleber gleichzeitig auf größere Flächen auftragen, und so die Arbeitszeit verkürzen.
Der niedrigere Abfluss - erlaubt die Fliesen „von oben” zu verkleben - die entsprechende  Konsistenz und die Schichtstärke den Kleberabfluss verhindern. Somit können die Arbeiten von der Oberseite der Wand angefangen werden, was das Verkleben von zugeschnittenen Fliesen an den sichtbaren Wandflächen verhindert.
breites Einsatzspektrum im Wohnungsbau: Bäder, Küchen, Flure, Garagen, Treppen.
Sack
Sack