PREIS ANFRAGEN

Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Kostenlose Hotline 0203 93 577 124
Versand innerhalb von 24h*
30 Tage Geld-Zurück-Garantie
NRW - Lieferung
ATLAS POSTAR 100 - selbstverlaufender Zementfußboden (10 – 50 mm)

ATLAS POSTAR 100 - selbstverlaufender Zementfußboden (10 – 50 mm)

17,99 € * 19,99 € * (10,01% gespart)
Inhalt: 25 Kilogramm (0,72 € * / 1 Kilogramm)

inkl. MwSt. zzgl. Versandkosten

Auf Lager Sofort versandfertig, Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

ANWENDUNGSBEREICH Das Produkt bildet die Bodenschicht mit einer Stärke von 10-50 mm... mehr
ANWENDUNGSBEREICH
Das Produkt bildet die Bodenschicht mit einer Stärke von 10-50 mm– Die Schichtstärke hängt von der vorausgesetzten Konstruktion ab (siehe Tabelle unten).
Bildet eine Untergrundschicht mit hoher Festigkeit –empfohlen auf Verladerampen, Auffahrten, in den unterirdischen Garagen, auf Parkplätzen, Terrassen, Balkonen, Lagerräumen u.ä.
Kann eine Endschicht bzw. eine Unterlage für anderen Belag bilden.
Erlaubt Neigungen herzustellen.
Es kann als Bodenschicht mit dem Fußbodenheizsystem eingesetzt werden, wobei es keine elastischen Zusatzmittel erfordert und gute Wärmeleiteigenschaften aufweist.
Kann als ein Untergrund für Schichten des Fußbodens, solchen wie Parkett, Epoxid-Beschichtungen und Epoxid-Fußböden dienen – zeichnet sich durch hohe Kompaktheit und Scherfestigkeit aus. Diese kommt beispielsweise bei der Dehnung bzw. Schrumpfung des Holzes als Folge dessen Feuchtigkeit vor.

Typen von Schichten der Endbearbeitung – Keramik- und Steinfliesen, PVC-Beläge, Teppichböden, Paneele, Epoxid-beschichtung und -fußboden.
Typen von möglichen Systemen:
 verbunden mit Untergrund – Schichtstärken 10 – 50 mm – Beton guter Qualität, Zement- bzw. Anhydritestrich (mit bzw. ohne Bodenheizung)
 auf einer Trennschicht – Schichtstärken 35 – 50 mm – Untergrund ist schlechter Qualität, die die entsprechende Haftfähigkeit nicht gewährleistet – verstaubt, rissig, verölt, stark saugfähig; eine Trennschicht kann beispielsweise eine PE-Folie 0,2 mm bilden
 schwimmender Estrich – Schichtstärken 40 – 50 mm – kann auf einer Wärme- oder Schalldämmschicht, bestehend aus Styroporplatten von entsprechender Härte, aus Fußbodenplatten, gehärteten Mineralwollplatten und anderen aufgetragen
werden
 Heizungssystem – die Schichtstärke über dem Heizelement soll mindestens 35 mm betragen

EIGENSCHAFTEN
Selbstverlaufend – die Betriebskonsistenz des Mörtels garantiert einfaches Vergießen und Verteilen der Masse und eine horizontale Oberfläche.
Druckfestigkeit: = 50 N/mm².
Biegefestigkeit: = 7 N/mm².
Das Produkt weist niedriges Schwindmaß auf – Die minimalen Abweichungen der Bodenschicht bei der Trocknung (ca. 0,6 mm/lfm) verhindern den Bruch.
Zum maschinellen Auftragen geeignet – ermöglicht schnelles und einfaches Auftragen des Schicht sogar bei großen Flächen.
TECHNISCHE DATEN
ATLAS POSTAR 100 wird wird als Trockenmischung des Portlandzements, Quarzfüllstoffen sowie Zusatzstoffen produziert.

Schüttdichte (trockene Mischung)
ca. 1,6 kg/dm³
Volumensdichte der Masse (nach dem Vermischen)
ca. 2,4 kg/dm³
Dichte im trockenen Zustand (nach dem Abbinden)
ca. 2,2 kg/dm³
Mischungsverhältnisse (Wasser / Trockenmischung)
0,12 - 0,15 l / 1 kg
3,00 - 3,75 l / 25 kg
Min./max. Schichtstärke
10 mm / 50 mm
Maximale Kornstärke
3,0 mm
Lineare Veränderungen
< 0.06%
Temperatur bei der Mörtelzubereitung sowie des Untergrundes und der Umgebung während der Arbeit
von +5°C bis +25°C
Verwendbarkeit
min. 30 Minuten
Begehen des Untergrundes
nach ca. 24 Stunden
Ausführen von Belägen
nach ca. 3 Wochen*
Die in der Tabelle angegebenen Zeiten werden für die Applikation bei 20°C und 55-60% Feuchtigkeit empfohlen.

TECHNISCHE ANFORDERUNGEN
Das Produkt entspricht der Norm PN-EN 13813. Erklärung über Nutzeigenschaften Nr. 084/CPR.

CE
PN-EN 13813:2003
(EN 13813:2012)
Fußbodenuntergrund auf Zementbasis
CT-C50-F7-A15
für den Innenbereich,
für die Trocken- und Feuchtbereiche
Brandverhalten
A1fl
Ausscheidung von Korrosionsubstanzen
CT
Druckfestigkeit
C50 (= 50 N / mm²)
Biegfestigkeit
F7 (= 7 N / mm²)
Verschleißfestigkeit
A15
Wasserdurchlässigkeit, Wasserdampfdurchlässigkeit,
Schallabsorption, Thermischer Widerstand,
Chemischer Widerstand
o.A.
Freisetzung/Gehalt gefährlicher Stoffe
siehe Sicherheitsdatenblatt

ATLAS POSTAR 100 besitzt die Technische Zulassung ITB Nr. AT-15-6971/2012.
Das Erzeugnis besitzt die Bescheinigung aus dem Bereich der Strahlenhygiene.
ESTRICH GIEßEN
Vorbereitung des Untergrunds
Der Untergrund soll stabil und ausreichend fest sein, hingegen die Art dessen Vorbereitung hängt von der Konstruktion des Fußbodens ab. Allgemeine Anforderungen für die Untergründe:
• Zementestriche - alter über 28 Tage,
• Beton - alter über 3 Monate.
Verbundsestrich. Die Unterlage soll frei von Schichten und Elementen sein, die die Haftfähigkeit reduzieren könnten, insbesondere von Staub, Kalk, Ölen, Fetten, Bitumensubstanzen, Farben, schwachen und sich loslösenden alten Estrichen. Risse auf der Oberfläche vergrößern und entstauben. Dann grundieren und mit einem schnell abbindenden Reparaturmörtel ATLAS TEN-10 bzw. ATLAS ZW 330 ergänzen. Zum Grundieren die Emulsion ATLAS UNI GRUNT PLUS verwenden, in einer oder zwei Schichten auftragen und für mindestens 4 Stunden einwirken lassen.
Estrich auf einer Trennschicht. Das Trennmaterial kann beispielsweise die PE-Folie bilden. Die Schicht muss dicht, ohne Falten verlegt und zu den Wänden hin (als Dehnungsstreifen), mindestens auf die Höhe des Untergrunds umgebogen werden.
Schwimmender Estrich. Die Isolierplatten sind dicht, auf ebener Unterlage, zueinander versetzt zu verlegen. Auf den Platten eine Trennschicht anfertigen und diese gegen die Wand umbiegen.
Estrich auf Bodenheizungssystemen. Die Heizungsinstallation soll überprüft und entsprechend befestigt werden. Im Falle einer Wasserheizung sind die Heizrohre mit Wasser zu füllen. Es wird empfohlen den Estrich in einer Schicht (bei gesicherter
stabilen Montage der Heizungsinstallation) zu gießen. Während den Arbeiten sind die im technischen Projekt aufgeführten Angaben und Empfehlungen der Hersteller von Heizungsinstallationen zu beachten.
Dilatationen
Die Bodenschicht ist von den Wänden und sonstigen Gegenständen, die sich im Arbeitsbereich befinden, mittels Fugenprofil abzutrennen. Die Größe der Arbeitsbereiche soll folgende Abmessungen nicht überschreiten:
- 36 m² im Innenbereich und die Seite soll 6 m nicht überschreiten.
- 5 m² im Außenbereich und die Seite soll 3 m nicht überschreiten.
Die Dehnungsfugen sind auch an den Schwellen und um die Tragsäulen herzustellen. Die bestehenden Dehnungsfugen der Bauteile sind auf die Bodenschicht zu übertragen.
Vorbereitung des Mörtels
Manuelles Gießen – die Trockenmischung in ein Gefäß mit einer abgemessenen Menge Wasser (Proportionen in den Technischen Daten) schütten und solange mischen, bis die Masse eine einheitliche Konsistenz erreicht, am besten mit einer Mischvorrichtung, einer Durchflussmischers oder in einer Betonmischmaschine. Die Masse eignet sich zur sofortigen Anwendung und bewahrt ihre Eigenschaften ca. 30 Minuten lang.
Gießen mit einer Maschine – die Trockenmischung in den Korb des Misch- und Pumpenaggregats schütten und die Wasserdosierung auf das entsprechende dauerhafte Niveau einstellen, so dass eine erforderliche Konsistenz der aus dem Schlauch fließenden Masse erzielt wird.
Gießen der Masse
Die Masse wird maschinell mithilfe eines Misch- und Pumpenaggregats mit einer durchgehenden Wasserdosierung, mit einer Schneckenpumpe ausgestattet. Die Masse kann aber auch manuell aufgetragen werden. Vor der Arbeitsaufnahme ist in den Räumen die Estrichstärke zu bestimmen . Dieses ist z.B. mithilfe einer Wasserwaage und mobile Höhenmarken möglich. Die Masse wird gleichmäßig bis zur festgelegten Höhe aufgetragen, dabei sollen Arbeitspausen vermieden werden. Direkt nach dem Aufragen der Masse ist die Fläche zu entlüften. Dabei kann man eine Entlüftungsrolle oder eine Bürste mit langem, hartem Haar verwenden. Die Bürste führen wir schüttelnd der gegossenen Fläche entlang und quer. Die vorgesehene technologische Arbeitsfläche ist während 30 Minuten zu gießen, zu entlüften und auszugleichen.
 
Das Trocknen und die Pflege der Masse
Den frisch aufgebrachten Untergrund vor zu schnellem Trocknen und direkter Sonneneinstrahlung, zu niedriger Luftfeuchtigkeit und Durchzug schützen. Am günstige Bedingungen für das Abbinden des Mörtels zu sichern, soll die Oberfläche nach Bedarf die frische gegossene Fläche mit Wasser besprühen oder mit Folie abdecken. Die entsprechende Pflege verlängert die Beständigkeit des Produktes, aber auch die Trocknungszeit. Die Trocknungszeit des Belags hängt von der Stärke der Schicht sowie den Temperatur- und Feuchtigkeitsbedingungen der Umgebung ab. Mit der Nutzung des Estrichs (Begehung) kann man nach etwa 24 Stunden beginnen und die Belastung ist nach etwa 14 Tagen möglich.
Endarbeiten
Mit dem Verlegen des Belags, abhängig von den Bedingungen der Reifung, der Feuchtigkeit, der Art und der Durchlässigkeit des Belags, kann man durchschnittlich nach 3-4 Wochen, im Falle von Fliesen und im Falle von PVC-Belag oder Parkett nach vollständigem Austrocknen beginnen.
Vor dem Verlegen des Belags, die Oberfläche mit der Emulsion ATLAS UNI-GRUNT PLUS grundieren.
VERBRAUCH
Durchschnittlich wird 20 kg des Mörtels auf je 1 m², für jeweils 10 mm Schichtstärke verbraucht.
WICHTIGE ZUSÄTLICHE INFORMATIONEN
• Einsatz von nicht sachgerechten Mengen Wasser zur Vorbereitung der Masse führt zur Reduktion von Beständigkeitsparametern des Untergrunds.
• Vor der vollen Inbetriebnahme der Fußbodenheizung soll die Temperatur alle 24 Stunden um 2°C erhöht werden, bis die maximale Temperatur erreicht wird. Danach, nach derselben Regel die Temperatur bis zum Abschalten der Heizung senken.
• Vor der Verlegung der PVC-Beläge auf der ATLAS POSTAR 100-Bodenschicht ist zuerst die Ausgleichsschicht mittels ATLAS SMS 15 bzw. ATLAS SMS 30 herzustellen.
• Die Werkzeuge sind mit sauberem Wasser, direkt nach der Verwendung zu reinigen.
• Ätzendes Praparät. Enthält Zement. Es besteht das Risiko von ernsten Augenschäden. Kann zu Allergien beim Hautkontakt führen. Vor Kindern schützen. Den Staub nicht einatmen. Verunreinigte Augen sofort mit größerer Menge Wasser auswaschen und einen Arzt aufsuchen. Entsprechende Schutzkleider, Handschuhe, Schutzbrille und Gesichtsschutz tragen. Beim Verschlucken einen Arzt aufsuchen und dabei das Etikett zeigen. Nach dem Sicherheitsdatenblatt handeln.
• Vor Feuchtigkeit schützen. Das Produkt in dicht verschlossenen Säcken, auf Paletten, in einer trockenen Umgebung befördern und aufbewahren. Die Aufbewahrungszeit des Mörtels unter Bedingungen, die den genannten Anforderungen entsprechen,  beträgt 12 Monate ab dem Produktionsdatum, das auf der Verpackung angegeben ist. Die Menge des lösbaren Chrom (VI) in der fertigen Masse des Erzeugnisses = 0,0002%.
VERPACKUNGEN
Papiersäcke: 25 kg.
Palette: 1050 kg in Säcken mit 25 kg.
Bewertungen lesen, schreiben und diskutieren... mehr
Kundenbewertungen für "ATLAS POSTAR 100 - selbstverlaufender Zementfußboden (10 – 50 mm)"
Bewertung schreiben
Bewertungen werden nach Überprüfung freigeschaltet.

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

ATLAS POSTAR 80 - schnellbegehbarer Zementuntergrund (10 – 80 mm) ATLAS POSTAR 80 - schnellbegehbarer...
Inhalt 25 Kilogramm (0,44 € * / 1 Kilogramm)
10,99 €
Soudal Soudafoam B2 500 ml Montageschaum Soudal Soudafoam B2 500 ml Montageschaum
Inhalt 500 Milliliter (0,01 € * / 1 Milliliter)
6,99 €
OTTOCOLL®AllFlex 310 ml OTTOCOLL®AllFlex 310 ml
Inhalt 310 Milliliter
12,99 €
Blechschrauben TEX-Schrauben 3,5x9,5mm 2000 Stk selbstbohrend Blechschrauben TEX-Schrauben 3,5x9,5mm 2000 Stk...
Inhalt 2000 Stück (0,01 € * / 1 Stück)
24,99 €
Atlas Gips Rapid Gebrauchstfertiger Polymer-Feinputz 28kg Atlas Gips Rapid Gebrauchstfertiger...
Inhalt 28 Kilogramm (0,86 € * / 1 Kilogramm)
23,99 €
Duschablauf 10x10cm mit Dichtband Hydroisolierung und 50mm Ablauf 360 grad Duschablauf 10x10cm mit Dichtband...
Inhalt 1 Stück
29,99 €
ATLAS SMS 30 - schnellbindende selbstnivellierende (3-30 mm) ATLAS SMS 30 - schnellbindende...
Inhalt 25 Kilogramm (0,68 € * / 1 Kilogramm)
16,95 €
Atlas SAM 500 schnellbindender, selbstnivellierender Untergrund (20-60 mm) Atlas SAM 500 schnellbindender,...
Inhalt 25 Kilogramm (0,52 € * / 1 Kilogramm)
12,95 €
Say - Mira 60 cm Say - Mira 60 cm
Inhalt 1 Stück
49,99 €
Say - Carmine 50 cm shine Say - Carmine 50 cm shine
Inhalt 1 Stück
24,99 €
Say - Optima 60 cm Say - Optima 60 cm
Inhalt 1 Stück
99,99 €
ABHÄNGEDRAHT MIT ÖSE 1000mm ABHÄNGEDRAHT MIT ÖSE 1000mm
Inhalt 1 Stück
0,61 €
Zuletzt angesehen